Reinigung der Kühlturmtasse

§14 42.BImSchV

Die Kühlturmtasse zeigt flächig einen starken Algenbewuchs sowie lose Kalkplättchen und eingetragene Organik in den Ablaufrinnen. Die Flächen wurden mit einem Reinigungsmittel behandelt und anschließend mit einem Hochdruckreiniger bearbeitet. Der Siebkorb wurde demontiert und manuell gereinigt.

Legionellen im Trinkwasser – Mikrobiologische Grundlagen – Eine Literaturrecherche

Dipl.-Biol. Michael Groth Legionellen sind im Wasser lebende, gramnegative, nicht sporenbildende stäbchenförmige Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Beweglich werden Legionellen durch polare Flagellen (Geißeln). In der Größe variieren die Bakterien mit einer Breite von 0,3 – 0,9 µm und einer Länge von 2 – 20µm (Wiesmann E. 1982). Aquatische Systeme wie zum Beispiel Flüsse, … Legionellen im Trinkwasser – Mikrobiologische Grundlagen – Eine Literaturrecherche weiterlesen

Verbindung zwischen Warmwassererzeuger und Trinkwasserleitung als Quelle mikrobiologischer Belastung

TrinkwV §17Wasserversorgungsanlagen, aus denen Trinkwasser abgegeben wird, dürfen nicht ohne eine den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechende Sicherungseinrichtung mit Wasser führenden Teilen, in denen sich Wasser befindet, das nicht für den menschlichen Gebrauch ... bestimmt ist, verbunden werden.

Kataster zur Erfassung von Verdunstungskühlanlagen 42. BImSchV

Das Onlineportal zur Erfassung von Verdunstungskühlanlagen 42. BImSchV ist eingerichtet. Anmeldung von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern gemäß § 13 der 42. BImSchV. Dokumente als PDF: KaVKA-42BV_RegistrierungAnmeldung KaVKA-42BV_ErsteSchritte Benutzerdokumentation_KaVKA-42-BV_Betreiber-Anwender