Jeder kann an einer Legionärskrankheit erkranken. Menschen sind jedoch gefährdeter, wenn sie älter als 50 Jahre sind, rauchen, an Krebs, Diabetes und chronischen Atemwegs- oder Nierenerkrankungen leiden (Public Health England 2016).

Männer haben ein höheres Erkrankungsrisiko als Frauen (RKI-Ratgeber Legionellose 2019).

Das sich Legionellen nicht immer an die festgelegte Altersgruppe halten, zeigt die Altersspannweite von 43 Fällen einer ambulant erworbenen Legionellose in Bremen 2015 und 2016. Die betroffenen Patienten waren zwischen 27 und 88 Jahre alt (RKI. 2019. Epidemiologisches Bulletin Nr.28 ).

Wer muss eine Trinkwasserinstallation auf Legionellen untersuchen lassen?

Wie oft muss eine Trinkwasserinstallation auf Legionellen geprüft werden?

Wann sterben Legionellen ab?

Was können Mieter und Vermieter gegen Legionellen tun?