Legionellen im Trinkwasser – Mikrobiologische Grundlagen – Eine Literaturrecherche

Dipl.-Biol. Michael Groth Legionellen sind im Wasser lebende, gramnegative, nicht sporenbildende stäbchenförmige Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Beweglich werden Legionellen durch polare Flagellen (Geißeln). In der Größe variieren die Bakterien mit einer Breite von 0,3 – 0,9 µm und einer Länge von 2 – 20µm (Wiesmann E. 1982). Aquatische Systeme wie zum Beispiel Flüsse, … Legionellen im Trinkwasser – Mikrobiologische Grundlagen – Eine Literaturrecherche weiterlesen

Verbindung zwischen Warmwassererzeuger und Trinkwasserleitung als Quelle mikrobiologischer Belastung

TrinkwV §17Wasserversorgungsanlagen, aus denen Trinkwasser abgegeben wird, dürfen nicht ohne eine den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechende Sicherungseinrichtung mit Wasser führenden Teilen, in denen sich Wasser befindet, das nicht für den menschlichen Gebrauch ... bestimmt ist, verbunden werden.

Urlaubszeit – Stillstand in der Wasserleitung

Trinkwasserhygiene Die Urlaubszeit steht vor der Tür und somit sind längere Pausen und Stillstände im häuslichen Trinkwasserleitungssystem vorprogrammiert. Stagniert Wasser in der Wasserleitung, nimmt es über die Zeit Inhaltsstoffe aus dem Material der Leitungsrohre und metallische Korrosionsprodukte auf. Dadurch verschlechtert sich unter Umständen innerhalb weniger Stunden die Qualität des Trinkwassers. Nach etwas längerer Zeit können … Urlaubszeit – Stillstand in der Wasserleitung weiterlesen